Deutsch
English
Русский
Vater mit Kind auf den Schultern

NETZWERK HOFFNUNG
Stammzellspenderdatei des Univ.-Klinikums Würzburg
(Leitung: OÄ Dr. E. Klinker)
netzwerk-hoffnung@ukw.de


Zurück zur Homepage:
NETZWERK HOFFNUNG

Zur Homepage:
Institut für Klinische Transfusionsmedizin und Hämotherapie
Universitätsklinikum Würzburg

TYPISIERUNGSAKTION PLANEN

Logo Typisierungsaktion planen
© Westend61/Gettyimages.com


Unter dem Begriff "Typisierungsaktion" versteht man eine Aktion mit dem Ziel, möglichst viele Menschen als potentielle Stammzellspender in die Stammzellspender-Datei NETZWERK HOFFNUNG des Universitätsklinikums Würzburg aufzunehmen (Details s. Informationen zur Stammzellspende). Dies ist wichtig, um auch denjenigen Patienten eine Chance geben zu können, für die sich bisher kein passender Spender gefunden hat.

Nach einer Vorbereitungsphase, die je nach individueller Situation einige Wochen in Anspruch nehmen kann, findet an einem definierten Tag (meist ein Sonntag oder ein Feiertag) dann die Aktion statt. Dabei wird freiwilligen potentiellen Spendern ca. 10 ml Blut entnommen, das dann im Labor hinsichtlich der Gewebemerkmale des Spenders untersucht wird. Was dann weiter passiert, kann man unter der Rubrik "Informationen zur Stammzellspende" erfahren.

Je nach geplanter Größe bedarf eine solche Aktion natürlich einer guten Vorbereitung und Planung. Ein Raum, der groß genug und hygienisch für die Blutentnahme geeignet ist, muss ausgesucht werden, freiwillige Helfer müssen sich finden, die Öffentlichkeit muss informiert werden, Geldspenden zur Finanzierung der Laboranalysen müssen gesammelt werden und vieles mehr. Auch der Aktionstag selbst muss gut organisiert sein. Man benötigt medizinisch ausgebildete Helfer, die Blut entnehmen können, sowie viele andere Helfer, die sich um die Organisation und vor allem um dienjenigen, welche sich typisieren lassen wollen, kümmern. Natürlich muss immer ein Arzt vor Ort dabei sein.

DAS WICHTIGSTE:

Wenn Sie Näheres über Typisierungsaktionen erfahren möchten oder eine Aktion in Ihrer Umgebung planen, sprechen Sie uns einfach an. Der Erfolg einer Aktion hängt sehr von einer guten Koordination zwischen dem NETZWERK HOFFNUNG und den jeweiligen "Organisatoren vor Ort" ab. Wir stehen Ihnen selbstverständlich gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Hier finden Sie Ihre Ansprechpartner.